Neue Corona-Regeln (3G) in unseren Gottesdiensten

By 20. August 2021Allgemein

Wie viele sicher mitbekommen haben, gilt in NRW ab Freitag (20.08.2021) eine neue Corona-Schutzverordnung. Danach muss man geimpft, genesen oder getestet sein (3G), um an Veranstaltungen in Innenräumen teilzunehmen. Veranstalter müssen am Eingang die entsprechenden Nachweise kontrollieren. Kleine Kinder und SchülerInnen sind von dieser Regelung ausgenommen.

Diese Regel gilt nach unserem neuen Hygienekonzept schon ab kommenden Sonntag auch für die Gottesdienste und Veranstaltungen unserer Gemeinde. Bitte bringt unbedingt euren Immunitätsnachweis (geimpft oder genesen) bzw. einen Nachweis über einen maximal 48h alten negativen Test (Antigen-Schnelltest oder PCR-Test) mit. Denn wer keinen dieser Nachweise dabei hat, darf leider nicht am Gottesdienst oder z.B. der Gemeindeversammlung teilnehmen.

So ungern wir Leute ohne 3G-Nachweis vom Gottesdienst ausschließen mögen, bietet diese  neue Regelung dann aber doch auch viele Vorteile für die Gottesdienste. Eine Anwesenheitsliste muss nicht mehr geführt werden. An den Plätzen können die Masken abgesetzt werden, wir müssen zwischen den Plätzen keine Abstände mehr einhalten und können auch wieder singen, wenn wir dafür Masken aufsetzen. Sind im Gottesdienst nur immunisierte und PCR-getestete Personen, dürfen wir sogar ohne Maske singen.

Wir werden also für kommenden Sonntag im vorderen Teil des Saals die Stühle wieder normal stellen und im Gottesdienst mit Masken singen. Für diejenigen, die trotz der konsequenten 3G-Zugangs-Regelung lieber noch etwas Abstand zu anderen halten möchten, werden wir im hinteren Teil des Saals einige einzelne Stuhlgruppen mit 1,5 m Abstand stellen.

Wir hoffen, dass diese neuen Regeln, die wir in Übereinstimmung mit der Corona-Schutzverordnung festgelegt haben, niemanden davon abhalten, am Gottesdienst teilzunehmen. Wer noch nicht geimpft ist, kann sich bis zum 11. Oktober ja noch kostenlos testen lassen und um eine baldige Impfung bemühen. Wer dabei Unterstützung braucht, kann sich natürlich auch gerne bei uns melden.

Für unsere OpenAir-Gottesdienste gibt es keinerlei Einschränkungen mehr. Für den Taufgottesdienst am Rhein am übernächsten Sonntag brauchen noch nicht Immunisierte also auch keinen Test-Nachweis. Genaue Informationen zur Taufe schicken wir euch am Dienstag in einer separaten Mail.

Wir freuen uns über die neuen Möglichkeiten und hoffen, mit euch dann demnächst auch wieder in größerer Runde zusammenzukommen, um fröhlich Gottesdienst zu feiern. Das ist sicher das Wichtigste, um das Gemeindeleben jetzt wieder so richtig aufzunehmen.

X