Netzwerk

Gelebte Ökumene

Gute Beziehungen zu anderen Gemeinden und Kirchen sind uns wichtig. Deshalb feiern wir gerne ökumenische Gottesdienste und arbeiten in Mülheim und Köln mit vielen anderen Christen zusammen.

Aus diesem freundschaftlichen Kontakt sind in Mülheim regelmäßige gemeinsame Gottesdienste mit der Baptistengemeinden und ökumenische Bibelabende mit katholischer Kirche, evangelischer Kirche und der Baptistengemeinde entstanden.

Mit der ökumenischen Nachbarschaftshilfe Kölsch Hätz wollen wir zusammen mit Anderen den sozialen Nöten in unserer Nachbarschaft begegnen. Kölsch Hätz hilft Menschen, ein Herz für ihre Nachbarn zu entwickeln und z.B. einem einsamen Menschen regelmäßig etwas Zeit zu schenken. Dabei werden die ehrenamtlichen Helfer professional begleitet und unterstützt. So entstehen Beziehungen, die für beide Seiten wertvoll sind.

Am Interreligiösen Runden Tisch Köln-Mülheim arbeiten wir gemeinsam mit anderen Religionsgemeinschaften für ein friedliches und verständnisvolles Zusammenleben. In inzwischen über 10 Jahren gelebtem Dialog sind dort gute Kontakte gewachsen und viele intetressante Veranstaltungen auf die Beine gestellt worden.

Unsere Räume werden von mehreren fremdsprachigen Gastgemeinden und einer Musikschule genutzt.

Die Internationale Spanischsprachige Gemeinde trifft sich Freitags um 19.00 Uhr zum Gottesdienst.

Die Äthiopische Evangelische Christen Gemeinde feiert Sonntags ab 15.00 Uhr Gottesdienst in amharischer Sprache.

Die Rheinische Musikschule Köln bietet in unseren Räumen Kurse zur musikalischen Früherziehung an.

Unsere Pastorin Friederike Meißner engagiert sich sowohl auf Bundesebene im Bereich „Soziale Fragen“ als auch im „rheinischen Kreis“.